Fachgruppe „Informatische Bildung in Sachsen-Anhalt“ in der Gesellschaft für Informatik e.V.

Das Ziel

Die informatische Bildung der jungen Generation wird geprägt durch - spielerische Nutzung des Computers im Kindesalter - systematischer Unterricht im Fach Informatik - geeigneter Einsatz von Computern in weiteren Fächern. Dabei kommt dem systematisierenden Unterricht zur Vermittlung der grundlegenden Fachbegriffe, Wirkprinzipien und Arbeitsmethoden der Informatik eine zentrale Bedeutung zu. Die Fachgruppe will die Interessen der sachsen-anhaltinischen Informatiklehrerinnen und -lehrer bündeln und mit Hilfe einer fachbezogenen Organisation im Rahmen der Gesellschaft für Informatik e.V. unterstützen. Diese Fachgruppe will eine Plattform zum Austausch von Erfahrungen, zur Weiterbildung und zur gemeinsamen Arbeit an Projekten und Unterrichtsmaterialien anbieten und soll Lehrerinnen und Lehrern aller Schularten und Schulformen offen stehen. Dabei setzen wir uns folgende Ziele:

Der Weg

Zum Erreichen dieser Ziele scheint es unter anderem nötig: - einen Erfahrungsaustausch zwischen den Lehrerinnen und Lehrern aller Schularten in Gang zu setzen und zu fördern - ein zutreffendes und realistisches Berufsbild des Informatiklehrers zu entwickeln und zu verbreiten - Entscheidungsträgern ein ungeschöntes Bild der Realität zu Notwendigkeit, Möglichkeiten und Grenzen von informatischer Bildung an den Schulen nahe zu bringen

Wie werde ich Mitglied?

Informationen und Formulare zur GI-Mitgliedschaft auf der GI-Webseite